Jetzt für das IG FÜR Symposium anmelden!

Topgrafik

Agrarethik - Landwirtschaft mit Zukunft

Dr. Uwe Meier begeisterte beim IG FÜR Montagstreffen am 4. Februar 2013 in Fulda die Zuhörer mit seinem Vortrag "Agrarethik - Landwirtschaft mit Zukunft".

Nach 32 Jahren als Agrarwissenschaftler im Julius Kühn-Institut mit der Verantwortung für die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln hat Dr. Uwe Meier umfassende Berufserfahrung sammeln können. Durch diese motiviert, entschloss er sich ein Buch über ein Thema herauszugeben, das ihm am Herzen liegt. Das Ergebnis ist „Agrarethik - Landwirtschaft mit Zukunft im Zentrum seines Vertrages“, ein interessantes Buch, in dem sich 21 Autoren in 19 Beiträgen dem Thema Agrarethik auseinandersetzen.

„Ich bin ein Brückenbauer, es ist mein Ziel die agrarethischen Aspekte in die Philosophie und Theologie und Werte aus Philosophie und Theologie in die Agrarethik einfließen zu lassen.“ erklärt Dr. Uwe Meier. An vielen positiven Beispielen konnten die Zuhörer erkennen, wie aus dem Blickwinkel von Werten und mit sinnorientiertem Handeln in der Erzeugung, Produktion und Vermarktung gehandelt werden kann. Viele Fragen und eine muntere Diskussion mit Dr. Uwe Meier öffneten den Teilnehmern den Blick auf dieses wichtige Feld, welches Orientierung für die Zukunft liefern soll. Deutlich wurde, dass sein herausgegebenes Buch ein Beitrag ist, zur Bewusstseinsbildung bei Fragen der Moral und Ethik im Themenfeld von Landwirtschaft und Lebensmitteln.

Bewusstsein und gute Kräfte stärken - auch ein wichtiges Ziel der IG FÜR.