JETZT DAS MAGAZIN ALS PDF BESTELLEN

Bestellung IG FÜR Magazin

Ich bestelle hiermit das aktuelle IG FÜR Magazin und möchte es als PDF an meine Emailadresse gesendet bekommen.


Die Weltleitmesse für Biolebensmittel meldet sich 2022 mit einer einmaligen Summer Edition zurück

Michaela Kaniber

Nach 29 Monaten coronabedingter Live-Pause meldete sich das Messeduo Biofach und Vivaness, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik zurück. Fanden im Februar 2020 noch 3.792 Aussteller und 47.000 Besucher den Weg nach Nürnberg, trafen sich vom 26.-29.07.2022 immerhin 2.276 Aussteller aus 94 Ländern und 24.000 Fachbesucher aus 137 Ländern zum persönlichen Austausch. Die Biofach-Messetrends 2022 waren Plastikvermeidung, Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Tierwohl, die in 123 Kongress-Slots hybrid, also zusätzlich auch digital, diskutiert wurden.

„Jetzt erst recht“ sagte Tina Andres, Vorstandsvorsitzende des Bunds für Ökologische Lebensmittelwirtschaft e.V. (BÖLW) gleich zur Eröffnung der Biofach. Zwar gaben die Menschen im ersten Halbjahr 2022 im Halbjahresvergleich zu 2019, also zu Vor-Cornona-Zeiten, hierzulande immerhin 35% mehr für Biolebensmittel aus, doch spürt die Biobranche den aktuellen Trend nach günstigeren Lebensmitteln. Während Supermärkte eine Umorientierung der Verbraucher und Verbracherinnen zu Gunsten günstigerer Bio-Eigenmarken beobachten, kann sich der Bio-Fachhandel dem inflationsgetriebenen Sparzwang der Shopper nicht entziehen und kämpft mit Umsatzrückgängen. Das politische Ziel der Bundesregierung, dass 2030 30 Prozent der konsumierten Lebensmittel ökologisch erzeugt sein sollen, rückt aktuell in weite Ferne. „Die Biobrache wächst aktuell nur noch im 3 Prozent, müsste aber um jährlich 18 Prozent wachsen, um das 30 Prozent Ziel 2030 zu erreichen“, so Andres. „Wer 30 Prozent Bio will, muss dieses auch mit 30 Prozent mehr fördern. Wir brauchen die Unterstützung aus der Politik“ so ihr Appell an den ebenfalls anwesenden Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Cem Özdemir. Dieser betonte anschließend seine Bereitschaft, die Förderung der Forschung für ökologisch erzeugte Lebensmittel um 30% zu erhöhen.

Auch wenn sich die diesjährige Biofach-„Summer Edition“ laut Petra Wolf, Messechefin der Nürnberg Messe, durch den ungewohnten Julitermin eher auf Qualität denn auf Quantität konzentrierte, freue sich die Biobranche bereits umso mehr auf den gewohnten Wintertermin im kommenden Jahr. Anlässlich der BIOFACH und VIVANESS 2023 vom 14.–17. Februar werden die Chancen und die Risiken beleuchtet gemäß der Leitfrage: „Öko-Landwirtschaft, Klimaschutz, Gesundheit: Gesunder Boden – gesunder Mensch – wie hängt das zusammen?“ Der Kongressschwerpunkt wird gemeinsam von IFOAM – Organics International, Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) und BIOFACH gestaltet. 

Bilduntertitel:
Auf dem Presserundgang, der u. a. einen Besuch des ukrainischen Gemeinschaftsstandes zum Ziel hatte, ergab sich ein reger politischer Austausch um gemeinsame Werte auch mit Mitgliedern der Interessengemeinschaft für gesunde Lebensmittel e.V. (IG FÜR). Georg Sedlmaier zusammen mit dem Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özedemir (Bündnis 90/Die Grünen) bzw. der Bayerischen Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Michaela Kaniber (CSU).

 

Text und Fotos: Jürgen Berens von Rautenfeld

Termine und Veranstaltungen

Ob Symposium, Fachtagungen, Vorträge oder Vorstandstreffen, hier informieren wir Sie über kommende Veranstaltungen der
IG FÜR in Fulda und Kempten.

Hinweis zum Datenschutz: Mit Ihrer Teilnahme an einem der öffentlichen IG FÜR Vortragsabende räumen Sie uns ein einfaches, unwiderrufliches, zeitlich und räumlich unbeschränktes sowie übertragbares Nutzungsrecht an den im Zusammenhang mit der Veranstaltung angefertigten Fotos, Videos sowie ggf. Interviews ein.

Vortragstermine in Fulda

NEUE TERMINE AB MAI 2022

ACHTUNG / NEU:
Für alle Vorträge in Fulda ist eine Anmeldung
zwingend erforderlich, da die Teilnehmerzahl
auf max. 50 Personen begrenzt ist!
Anmeldung bitte telefonisch: 0661-104-530
oder über E-Mail:

Interessante Vorträge in Fulda rund um die Themen Gesundheit und nachhaltiges Leben

Veranstaltungsort:
tegut… Zentrale, bistro,
Gerloser Weg 72, 36039 Fulda

Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen!
Zutritt auch für Nicht-Mitglieder.

Zu den Terminen

Vortragstermine in Kempten
(in Zusammenarbeit mit dem LIONS Club Kempten Müssiggengel)

NEUE TERMINE AB JULI 2022

Interessante Vorträge in Kempten rund um die Themen Gesundheit und nachhaltiges Leben

Veranstaltungsorte:
1. Hotel Gasthof Waldhorn, Kempten
2. Engelhaldepark (beim Kneipp Wassertretbecken)

Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen!
Zutritt auch für Nicht-Mitglieder.

Zu den Terminen

 

IG FÜR Unterwegs

Immer mittendrin, immer im Austausch. Die IG FÜR sucht den Kontakt mit der Öffentlichkeit, um so ein gesellschaftliches Bewusstsein von der Bedeutung gesunder Lebensmittel für die Gesundheit der Menschen zu fördern.

Zu den Beiträgen

IG FÜR Magazin - Aktuelles

 

IG FÜR MAGAZIN

Die IG FÜR gibt dreimal pro Jahr das IG FÜR Magazin heraus, um ihre Mitglieder*innen rund um das Thema „Lebensmittel sind Mittel zum Leben“ und über die Aktivitäten der IG FÜR zu informieren. Die aktuellen Ausgaben finden Sie hier zum Download. Viel Freude beim Lesen!

IGF Magazin 2 2022 Titel 605x854px

IG FÜR MAGAZIN 2/2022

  • Jubiläumssymposium "Planetary Health"
  • Studie: Wasservorkommen in Deutschland teils
    in katastrophalem Zustand
  • Interview mit Fridays For Future-Aktivist Maurice Conrad
  • Befragung: Die Bedeutung der Haltungsformen auf Milchprodukten

Ausgaben 2022: Nr. 1 / Nr. 2
Ausgaben 2021: Nr. 3 / Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2020: Nr. 3 / Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2019: Nr. 3 / Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2018: Nr. 3Nr. 2 / Nr. 1

 


Copyright © 2022 - Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V.